YOGA

Hatha Yoga
Im Hatha Yoga nehmen wir bestimmte Haltungen ein, um unsere körperliche Kraft und unser Wohlbefinden zu stärken. Übersetzt bedeutet ‚Ha‘ Sonne und ‚Tha‘ Mond. Genau wie diese beiden Prinzipien gegensätzliche Eigenschaften mit sich bringen, gibt es auch in unserem System von Körper, Geist und Seele unterschiedlich ausgeprägte Energien, die wir mit Hilfe der Yogapraxis in Einklang bringen wollen. Dabei helfen uns die Asanas und Atemübungen. Die regelmäßige Yogapraxis unterstützt uns auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit und bewusster Lebensführung, in dem wir das, was wir auf der Yogamatte üben und lernen mit in den Alltag nehmen.
 

Yin Yoga

Im Yin Yoga lassen wir uns durch eine ruhige, bewusste Atmung und mit Hilfe der Schwerkraft ganz in die Haltungen fallen. Hier geht es vor allem um die tiefe Entspannung der Muskeln und die sanfte Dehnung der Faszien und Bänder. Die Asanas werden über einen längeren Zeitraum gehalten – meistens zwischen 3 bis 5 Minuten. Auf diese Weise entsteht ein Raum, in dem wir unseren körperlichen, gedanklichen und emotionalen Empfindungen begegnen können und lernen, diese bewusst anzunehmen
 

Drop-in Klassen

Aktuell unterrichte ich jede Woche im Lotos Yoga Berlin-Friedrichshain:
Mittwoch: 16:00 Yin Yoga (Englisch), Studio Mainzer Str. 21
Freitag: 11:00 Yang & Yin Yoga (Englisch), Studio am Traveplatz/ Weichselstr. 13
Freitag: 12:30 Yoga Nidra (Deutsch), Studio am Traveplatz/ Weichselstr. 13
Sonntag: 18:30 Yin Yoga (Deutsch), Studio Mainzer Str. 21
Die Preise entsprechen den Konditionen des Studios bzw. der USC-Mitgliedschaft. Die Klassen werden zusätzlich im Livestream übertragen. Dafür buchst du deine Teilnahme  auf der Lotos Yoga Homepage, bekommst einen Link zugeschickt und kannst dann ganz entspannt von zuhause oder unterwegs am Unterricht teilnehmen. 
 

Business Yoga

Die Yogapraxis eignet sich hervorragend, um die Herausforderungen des Alltags zu meistern. Gerade im stressigen Jobumfeld hilft es, Methoden zu kennen, die uns dabei helfen, unser inneres Gleichgewicht zu halten, uns in unserer Haut wohlzufühlen und auf diese Weise auf allen Ebenen gesund zu bleiben.
Für den Yogaunterricht sind keine Vorkenntnisse oder körperlichen Voraussetzungen notwendig. Alles, was es braucht, ist eine Yogamatte und die Neugier der TeilnehmerInnen. Gern leite ich die Stunden in euren Büroräumlichkeiten.
Termine & Preise auf Anfrage 
 

Privatstunden

Im privaten Yogaunterricht ist es möglich, auf deine individuellen Bedürfnisse und aktuellen Themenfelder einzugehen. Wir erarbeiten gemeinsam den Fokus, finden zusammen heraus, was du in der aktuellen Stunde benötigst, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und passen die Yogapraxis darauf an.
Termine & Preise auf Anfrage 
Jeden Monat spende ich zehn Prozent der Einnahmen aus meinem Yogaunterricht an gemeinnützige lokale Initiativen und Vereine, deren Arbeit ich unterstützen möchte. Mir gefällt der Gedanke, dass wir auf diese Weise uns selbst und anderen mit unserer Yogapraxis Gutes tun können. Wenn du einen Vorschlag für einen unterstützenswerten Zweck hast, komm gern nach dem Unterricht direkt auf mich zu oder schreib mir hier.
© Julia Franke 2020